Sonntag, 19. Februar 2012

Annabelle

Heute möchte ich euch mal zeigen, was ich in den letzten zwei Wochen abends auf dem Sofa gehäkelt, wieder aufgeribbelt und neu gehäkelt habe.
Es ist Annabelle, ein kleiner Schmetterling....naja, soo klein ist sie dann doch nicht. Aber ich wollte mal etwas anderes als nur Bären häkeln. Also hab ich ein wenig rumprobiert und so ist sie nun geworden. Ich persönlich mag es wenn die Tierchen grössere Füsse und Hände haben :o)
Eigentlich wollte ich ihr auch ein "richtiges" Gesicht geben, aber alle Versuche sahen irgendwie blöde aus und so habe ich es dann einfach nur bei den Augen belassen. Vielleicht gefällt mir ja irgendwann mal ein Gesichtchen beim Ausprobieren *lach*
Die Flügel gehören auch noch ein wenig ausgearbeitet...aber für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden.
Ach und die Maße sind stehend ca. 15 cm und sitzend 10 cm (ohne Fühler).

Ich danke fürs Schauen und wünsche noch einen schönen Sonntagabend!!










Kommentare:

zonnenplume hat gesagt…

Och nö, wie süß ist die denn bitte?
Herzallerliebst! Ganz toll!
LG
Bärbel

hauiline hat gesagt…

Annabelle ist eine ganz ganz süsse geworden, da braucht es nicht unbedingt einen Mund, finde das Rouge macht auch unheimlich was her.

LG
Anja

Sinikka hat gesagt…

Liebe Nancy, ich fange zu lesen an und mache direkt eine vorstellung wie der schmetterling aus sieht......dann sehe ich auf dem ersten bild so süsse kulleraugen. Und zwei kleine süsse flügel.
Ich finde das Annabelle so schön und niedlich ist geworden. Toll mit denn grossen beinen.
Allerliebste farben hast du auch gewählt.
LG Sinikka

Ivi hat gesagt…

Uiiiiii, ist Annabelle aber eine Süße!!!!!!!!
Und die Fraben passen soooooo schön zusammen und zu dem Schmetterling... so richtig Frühling!!!
Zuckersüß!!!!!!

Liebe Grüße Ivi

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

BOAH ist die aber süß! Total ♥ig =)

Liebe Grüße
von Jay Jay