Mittwoch, 6. März 2013

Häschen

Stempeltechnisch läuft es bei mir nicht gerade rund, nur ab und zu mal eine Kleinigkeit. Für mehr reicht entweder meine Zeit oder meine Lust nicht.
Ich bin abends immer echt knülle und verbringe die Zeit dann lieber gemütlich auf dem Sofa und damit ich nicht sofort einschlafe, kommt meine Häkelnadel zum Einsatz. Und dabei entsteht dann eben so etwas wie dieses Häschen.
Ganz zart in Pastellfarben, das Pink der Schleife ist eigentlich nicht sooo krass pink. Das kommt auf dem Bild recht heftig rüber.
Hoppelhäschen ist auch echt richtig riesig geworden, stehend stolze 28 cm (ohne Ohren) und sitzend ca. 22 cm (ohne Ohren). Also schon ein richtiges Kuscheltierchen.
Verwendet habe ich ganz weiche Wolle in  zwei verschiedenen Farben, ich weiss jetzt leider nicht mehr wie sie heisst, hab die Banderole schon entsorgt.
Als Schmuck hat sie Schleifchen, Blümchen und Knöpfe bekommen :o)
Mir gefällt sie richtig gut, leider kommen die Häkelsachen auf Bildern nicht immer sooo schön rüber wie sie eigentlich sind....
 
Ich danke fürs Schauen und wünsche noch eine schöne sonnige Restwoche!!











Kommentare:

Sinikka hat gesagt…

Liebe Nancy, ja manchmal reicht die zeit nicht aus um alles zu erledigen was man will oder müsste. Zum glück bist du nicht zu müde weil dann hätten wir jetzt kein häschen gesehen. Aber gross isser geworden, hast du dich verhäckelt???? Ich finde ihn trotzdem goldig.
LG Sinikka

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Nancy,

ja Häkeln geht fast immer. Man brauch nur eine Nadel und ein bisschen Wolle. Und man kann es auch mal zu Seite legen...

Dein Häschen ist herzallerliebst geworden. Behälst du es selber? Echt süß! LG Daniela

Anonym hat gesagt…

Ich bin einfach nur verliebt in deine Häkeltierchen und kann sie immer wieder anschauen.
Gerade habe ich mein Häkelbuch aus Kindertagen wieder rausgesucht und extra neue Wolle besorgt...in der Hoffnung, dass mir mit viel Übung auch mal so etwas Schönes gelingt.
Liebe Grüße, Heike